1 / 9 Next Page
Information
Show Menu
1 / 9 Next Page
Page Background

Page 1

The Islamic Bulletin

Der Sinn des Lebens

Der Sinn des Lebens

zu nehmen und zu denken. Objektiv über das Leben

nachzudenken, zu versuchen, die Wahrheit über diese

Welt und des eigentlichen Zweckes unseres Lebens zu

erlangen. Bedauerlicherweise, wenn Du den meisten

Menschen die Frage stellst - “Was ist der Sinn unseres

Lebens?” die eine grundlegende und wichtige Frage

ist, werden Sie Dir nicht mit beobachtenden und an-

alytischen Tatsachen antworten. In den meisten Fällen

werden sie Dir sicherlich sagen was irgendjemand ande-

res sagte ... oder allgemein angenommen wird. Nämlich

was mein Vater, Priester, mein Lehrer in der Schule oder

mein Freund sagte.

Wenn ich jemanden über „den Sinn des Essens“

fragen würde, “Warum essen wir?” Die meisten Men-

schen werden es sinngemäß so beantworten. “Es ist

Ernährung!” und Ernährung erhält das Leben ... Wenn

ich jemanden fragen würde, warum er arbeite, wird er

sagen, dass es notwendig ist, um sich und seine Familie

zu erhalten. Wenn ich jemanden frage, warum er schläft,

warum er sich wäscht, warum er sich anzieht, usw., wird

er antworten: -”Dies sind die Notwendigkeiten für alle

Menschen. Wir können diese Art der Befragung mit hun-

derten Fragen weiter führen, wir werden die gleichen

oder ähnliche Antworten erhalten ….von jedermann, in

jeder Sprache, in jedem Ort in der Welt! “Warum ist

es so, wenn wir die Frage stellen:” Was ist das Ziel und

der Sinn des Lebens? “, dass wir so viele unterschiedli-

che Antworten bekommen?” Das liegt daran, dass die

Menschen verwirrt sind und nicht wirklich wissen. Sie

tappen im Dunklen. Und bevor sie zugeben, dass sie es

nicht wissen, geben Sie lieber eine vorgefertigte Antwort.

Lass uns darüber nachdenken. Ist unsere Bestim-

mung in dieser Welt einfach nur zu essen, zu schlafen,

sich anzuziehen, zu arbeiten, materiellen Reichtum zu

erlangen und Freude an unserer Existenz zu haben? Ist

das unsere Bestimmung? Warum werden wir geboren?

Was ist der Grund unserer Existenz und was ist die

Weisheit hinter der Schöpfung der Menschheit und die-

sem unglaublichen Universums? Denk darüber nach!

Einige Leute argumentieren, dass es keinen Be-

weis für eine göttliche Herkunft gibt und keinen Be-

weis dafür, dass es einen Gott gibt. Auch gibt es keinen

Beweis, dass dieses Universum durch göttlichen Willen

erschaffen wurde. Es gibt Menschen die das glauben und

die sagen, dass die Welt durch einen Zufall geschaffen

wurde. Ein großer Knall und diese großartige Welt mit all

ihrer Vielfalt entstand. Und sie argumentieren, dass das

Leben keinen bestimmten Sinn hat und es weder durch

Logik oder Wissenschaft bewiesen werden kann, dass

es einen Gott, oder eine Bestimmung oder eine beliebig

göttlichen Grund hinter dieser Welt gibt.

Hier möchte ich ein paar Verse aus dem Koran erwäh-

nen, welche dieses Thema betreffen.

“Wahrhaft: In der Schöpfung der Himmel und der Erde

und im Wechsel von Nacht und Tag sind in der Tat Ze-

ichen für die Verständigen.

Ich fühle mich sehr geehrt die Gelegenheit

zu haben und Sie hier begrüßen zu dürfen. Und ich

möchte sagen, dass dies kein Vortrag ist ... Ich denke

nicht, dass ich befugt bin, um Vorträge zu halten. Dies

ist in einer gewissen Art und Weise ein Ratgeber für

mich, weil ich mich selbst in einem Stuhl vor mir sitzen

sehe. Gerade vor ein paar Tagen, ein paar Jahren oder

auch nur vor Kurzem – saß ich genau dort, wo Du jetzt

bist. Welche Nationalität auch immer, es spielt keine

Rolle. Ein Mensch, der keine Kenntnis vom Islam hatte.

Zu dem Zeitpunkt war ich jemand, der „den Sinn des

Lebens“ nicht wirklich verstand!

In diesem Sinne möchte ich Dich bitten, dass

was ich sage, als Information und Ratschlag wahr zu

nehmen und nicht als Vortrag. Die Informationen die

ich mit Dir teilen möchte, wirst Du vielleicht als ein

wenig umfangreich empfinden. Wenn Du Dir vorstellst,

welche Kapazität das menschliche Gehirn hat und

welche Mengen an Informationen es aufnehmen kann

und dann entschlüsseln kann, dann werden Dich diese

wenigen Seiten an Information von heute, da bin ich

sicher, nicht überfordern.

Es liegt in meiner Verantwortung, diese The-

men unserer heutigen Diskussion anzusprechen - Was

ist der Zweck unseres Lebens? Und auch die Frage -

“Was weißt Du über den Islam?“ Ich meine - Was Du

wirklich über den Islam weißt? Nicht was Du darüber

gehört hast, nicht das was Du von einigen Muslimen

gesehen hast, sondern was Du wirklich über den Islam

weißt?

Ich fühle mich geehrt, die Möglichkeit zu haben

und möchte gleich zu Beginn sagen, dass Ihr alle die

gleiche Verantwortung habt…. Und diese Verantwor-

tung heißt, mit offenem Herzen und offenem Geist zu

lesen oder zuzuhören.

In einer Welt, voller Vorurteilen und kultureller

Konditionierung, ist es sehr schwer Menschen zu fin-

den, die in der Lage sind, für einen Moment sich Zeit